azlyrics.biz
a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 #

hallig – nichts als stille lyrics

Loading...

atemlos erf-sst die gier das fleisch
gedankenzerstörer, reißt mauern, bricht kerker
erwachet ihr blender! die ketten im geiste, im mehr

grell zerspringt der weiherspiegel
nichts als stille
draußen am stricke hängen augenblicke

wieder und wieder erschlägt es kalte stunden
die zeit verrinnt, das ziel bereits gefunden
erbarmungslos, am horizont der abendgluten
verl-ssen, in tiefen w-ssern, aus reißenden fluten

schwarzes gewölk, oh schwarzes gewitter
niemals nicht ruhe, nur sturm, drohende lichter
schreien nach mehr, weltenvernichter

in dieser nacht steigt kein nebel, kein leben
auf diesem grund wächst nicht hoffnung, nicht schuld
in dieser gier greifen reißende fluten

grell zerspringt der weiherspiegel
nichts als stille
draußen am stricke hängen augenblicke

der weg in flammen
der kurs aus stolz entbrannt
ein mund voll asche
voll kraft und h-ss in den untergang

und nur die nacht erblickt den ort, der nie lebt
der alles niederringt, der wahn und alptraum bringt