azlyrics.biz
a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 #

kaisa & hassmonstas – sonnengläser bei nacht lyrics

Loading...

[hook: kaisa]
wir schieben nachtschicht, (nachtschicht, nachtschicht)
vertragen kein licht, (kein licht, kein licht)
die welt ist dreckig (dreckig)
die menschen hässlich (hässlich)
der anbl1ck für uns unvergesslich

[part 1: kaisa & h-ssmonstas]
wir tragen die sonnengläser bei nacht
denn wir haben den tag verp-sst
dunkelheit umgibt uns ständig
sie motiviert unseren h-ss
weil die realität mich blendet trag’ ich vor den augen glas
(weil dein nachbar kinder schändet kriegt er 1-2 jahre knast)
ich schalt den fernseher an und der horrortrip beginnt: gewalt, s-x, totschlag; ist die welt wirklich so schlimm?
(regiert von tyrannen, diktatoren oder sekten
das böse hat gewartet und kriecht jetzt aus den ecken)
der ekel in mir steigt ich mache mich bereit
setz die sonnenbrille auf
denn mir wird schlecht von all dem leid
(alles bleibt beim alten, die alten geh’n vor die hunde
kinder ham nichts zu essen sie kommen nicht über die runde)
die eltern sind am verzweifeln und zweifeln langsam am staat rechte auf den straßen, npd im bundestag
wie der dreck unter mei’m nagel, wie bin laden im visier
der h-ss wird zum monster, das monster wir zum tier

[hook: kaisa]
wir schieben nachtschicht, (nachtschicht, nachtschicht)
vertragen kein licht, (kein licht, kein licht)
die welt ist dreckig (dreckig)
die menschen hässlich (hässlich)
der anbl1ck für uns unvergesslich

“yeah, h-ssmonstas tragen die sonnengläser bei nacht!”

[part 2: kaisa & h-ssmonstas]
wir greifen uns das mikrofon, um den frust auszukotzen
es wird schwer all den trieben und versuchungen zu trotzen
kids haben streit, sie gehen nach draußen um sich zu boxen clubfight bis der gegner vergraben liegt, bei den wurzeln
(jeder will der stärkste sein, haut dem andern eine rein
wischt dem andern eine aus)
ein dummer spruch dann kommt die faust
ich setz die sonnenbrille auf und lauf durch meine straßen zünd mir eine an und beruhige meine nerven
(die medien ham dein kopf gefickt
sie manipulieren dich ganz geschickt)
dreh’n es so hin wie es p-sst
schüren immer mehr den h-ss
das bild verbl-sst in meinem kopf
(schöne welt adios)
der boss fordert den krieg heraus
dunkle wolken, buntes chaos
weisses pulver bunte pillen
das gift kontrolliert deinen willen
(die neue mode ist die droge
viele kriegen nicht die kurve)
bleiben dann am bahnhof häng’, müssen sich prost-tuieren
ja all das und noch mehr
sieht man bei nacht durch sonnenbrillen

[hook: kaisa]
wir schieben nachtschicht, (nachtschicht, nachtschicht)
vertragen kein licht, (kein licht, kein licht)
die welt ist dreckig (dreckig)
die menschen hässlich (hässlich)
der anbl1ck für uns unvergesslich

[outro: breity]
schütze dich durch sonnenglas
mach es wie die h-ssmonstas!