azlyrics.biz
a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 #

1sttherewasdecembr – thanks giving lyrics

Loading...

[songtext zu „thanks giving“]

[intro]
yeah
yeah

[part 1]
ich bin grad mal über dreißig, aber mittlerweile weiß ich
das genau das hier mein grind ist und vielleicht jetzt meine zeit ist
doch mein sh+t ist nicht nur dope, sondern mein grind ist auch mein hustle
mein segen ist mein fluch, mein vibe ist auch mein laster, ey
ich fühl’ mich wie gefangen, doch bin auch für vieles dankbar
ich hab’ ‘n label+deal und vielleicht mehr als viele andre
wie soll man sich entfalten, wenn sie dich nicht einfach lassen?
es geht nicht um die kunst, sondern um scheine in der kasse
gib mir zwanzig k und ich mache mir hundert draus
aus hundert mach’ ich zweihundert und dann rund’ ich auf
die erste halbe mio liegt dann auch schon bald im bunker
und die halbe scheiß nation hört mein album rauf und runter
das ist kein sh+t, den ich hier droppe, das ist nur die wahrheit
ich leb’ nicht mehr wie so ein junkie, das ist pure klarheit
ich schreibe hits, damit ich etwas für die miete hab’
damit ich meinen kids auch irgendwann was bieten kann
damit die brüder, die mir halfen, auch ihr hak bekomm’n
denn auch in miesen zeiten hat support nicht abgenomm’n
ich hab’ nicht viele, doch ‘ne hand voll bros, für die ich sterbe
für die ich stehe, falle und für die ich etwas werde
[part 2]
denn manchmal kann man’s nicht alleine, sondern nur zusammen
doch glaubt mir, brüder, wenn ich esse, mann, dann tun wir’s alle
meine family ist f+cked up, doch i don’t give a sh+t
denn wenn ich ehrlich bin, kenn’ ich sie nicht anders, ja
so viele dunkle gewässer, in den’n ich baden musste
so viele lügen, die ich leben und ertragen musste
und leute fragen sich, warum ich mich noch nicht gezeigt hab’
weil schlicht und ergreifend einfach noch nicht die zeit war
ich leb’ gesichtslos in einer welt voller sciene+fiction
voller humanoiden storys und meinen b+tches
und manchmal fühlte ich mich selber einfach so verlor’n
dass ich nicht wusste, wer ich grad bin auf so einem song
don’t get me wrong, das ist immer noch mein film, brudi
look von den videos sieht aus wie im movie
manu sagt weltstar, aber reden wir dann
und bis dahin beiß’ ich die zähne zusamm’n, ja

[bridge]
und bis dahin beiß’ ich die zähne zusamm’n, yeah, oh, ey
und immer wenn ich down bin und das universum frage
ob es mir noch eine chance gibt, wenn die tage wieder hart sind
tage wieder hart sind, ey, dann sagt es ja, dann sagt es ja
dann sagt es ja, ah, ja
ja, ja, ja, ja, ja, ja
diggi, diggi, ja, ja, ja
diggi, diggi, ja, ja, ja, ja, ja, ja, mhm
[hook]
ich seh’ nur veränderung, wenn ich mich selber änder’ (mhm, ja)
ich seh’ nur veränderung, wenn ich mich selber änder’
ich seh’ nur veränderung, wenn ich mich selber änder’
du siehst nur veränderung, wenn du dich selber änderst, ja
du siehst nur veränderung, wenn du dich selber änderst

[outro]
ich wollt’ immer nur die b+tches und mein cash
doch was wirklich wichtig ist, das seh’ ich jetzt, ja
hands down, das ist true story und kein gelaber
hands down, das ist true story
hands down, das ist true story und kein gelaber
hands down, das ist true story und kein+kein—
musst mich nicht alleine lassen, heute werd’ ich scheinen
und alles, was ich haben wollte, ist auf einmal meins, ja
ist auf einmal meins, ja, yeah, yeah