azlyrics.biz
a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 #

3scape – blasphemie lyrics

Loading...

glaube – jeder soll denken, was er will
ob ein gott oder eine kausalkette unsere geister füllt
ob reinkarnation oder der absolute tod
der sinn des lebens und auf was es sich beruft
an der ergründung des sinns sind schon viele gescheitert
ich auch und ich zweifle deshalb an seiner existenz
für andere ist der glaube ein wegbereiter
und sie sehen das leben als geschenk

warum nicht – für mich stellt das kein problem dar
da ich es nicht besser weiß
gebe ich mich auch nicht als lehrer
das ist eine frage von toleranz
vielen hilft diese vorstellung
und ihr leben erstrahlt in neuem glanz
also soll jeder glauben, was er will
doch meine toleranz endet da
wo jemand damit seine taschen füllt
religionen in jeglicher form
wissen angeblich, was das beste ist

jeder kann behaupten – gott sei ihm begegnet
wenn er einfach nur daran glaubt
hab ich ich da kein problem mit
doch wenn er anderen erzählt
er weiß, was richtig ist
und er will, d-ss jeder nach seinen regeln lebt
geht das für mich mit sicherheit zu weit
werte sind wichtiger als das, was ein prophet beschreibt
ich lehne ihre aussagen nicht grundsätzlich ab
aber die falsche berufung und die kompromisslosigkeit

alle sind sich einig
wenn es gott gibt, ist er allmächtig
was für mich eher suspekt ist
warum sollte er dann nur mit einer einzigen person sprechen?

[hook – chorus]
religionen – sie sind die wahre blasphemie
falls es einen gott gibt, woher sollen sie wissen was er will
religionen – sie sind die wahre blasphemie
falls es einen gott gibt, woher sollen sie wissen was er will
religionen – sie sind die wahre blasphemie
falls es einen gott gibt, woher sollen sie wissen was er will
religionen –—- sie sind die wahre blasphemie

wenn jeder mit seinem freien willen seinen glauben findet
und dann merkt – d-ss er sich komplett mit einer religion deckt
wäre ich nicht erfreut, aber tolerant
doch leider ist das als ausnahme anerkannt
da man wie in eine kultur in eine religion eingeboren wird
und einem in den meisten fällen
die erste entscheidung genommen wird

natürlich kann man sich noch umentscheiden
naja, meistens jedenfalls – aber egal auf welche weise
die entscheidung wird beeinflusst sein
beweis mir das gegenteil
und glaub nicht d-ss es zählt
wenn du einfach eine andere religion wählst
als dein umfeld sie anstrebt
denn psychologisch gesehen – ist das ein ähnliches problem
da du nur aus trotz diese religion ganz lässt

d-ss glaubenskriege schwachsinn sind
brauche ich wohl nicht mehr zu erklären
religion ist eine erfindung des menschen und nicht des herrn
wer auch immer er ist, sofern er existiert
wollte er sicherlich nicht – d-ss wir kriege führen
wenn doch, warum hat er uns erschaffen?
um uns zuzusehen beim abschlachten?
für mich fängt das nicht mal an, sinn zu machen

mir ist klar – d-ss sich alle religionen unterscheiden
und viele nicht so schlimm sind, wie ich sie hier beschreibe
doch das prinzip ist nicht korrekt
und deshalb schreib ich diesen provozierenden text ||

[hook – chorus]
religionen – sie sind die wahre blasphemie
falls es einen gott gibt, woher sollen sie wissen was er will
religionen – sie sind die wahre blasphemie
falls es einen gott gibt, woher sollen sie wissen was er will
religionen – sie sind die wahre blasphemie
falls es einen gott gibt, woher sollen sie wissen was er will
religionen –—- sie sind die wahre blasphemie

konzentriert euch auf das diesseits – nicht auf das jenseits
da sich hier alles weiter dreht
aber das jenseits ungewiss bleibt
jeder klettert über das hindernis
d-ss einem den weg in die freiheit versperrt
anstatt d-ss man es gemeinsam entfernt
und vor dem hindernis steht dann ein prediger
der einem erzählt, es gibt ein schönes leben da
also müsst ihr es hier nicht bekommen
und ihr resigniert, campiert
und beginnt euch im schatten zu sonnen

prosa: ihr werdet niemals wissen, was auf der anderen seite war … ich kanns euch sagen … das leben …