azlyrics.biz
a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 #

oehl – 300.000 lyrics

Loading...

[songtext zu „300.000“]

[strophe 1]
sie hatten dreihunderttausend für ein haus gespart
und nur hunderttausend deckt der staat
alles andere ist weg, sagen die zeitungen heute morgen
und wer hätte das gedacht?
dass selbst die hausbank von der oma korrupt war

[refrain]
sie sollten einfach auf urlaub fahr’n
weit, weit weg und tief luft holen
in einem riesigen swimmingpool
durch ein’n wasserfall, und immer weiter schwimmen
wenn schon nicht im geld, dann wenigstens weit weg, weit weg
und nie wieder kommen
es ist nur geld, geld, geld, geld
es ist nur geld, geld, geld, geld
(es ist nur geld, geld, geld, geld)
(es ist nur geld, geld)

[strophe 2]
klausi und julia haben einen sohn
und josua wird bald drei, genau wie mein sohn auch
und es war nicht mal nur ihr geld, sondern das ihrer eltern
seit jahrzehnten gespart
die oma vom josua hat ein nagelstudio in schattendorf
und alles in trümmern
[refrain]
sie sollten einfach auf urlaub fahr’n
weit, weit weg und tief untertauchen
in einem riesigen swimmingpool
durch ein’n wasserfall, und immer weiter schwimmen
wenn schon nicht zum geld, dann wenigstens weit weg, weit weg
und nie wieder kommen
es ist nur geld, geld, geld, geld
es ist nur geld, geld, geld, geld

[bridge]
jetzt stehen sie da auf einem leeren grundstück
und josua buddelt
vielleicht find’ da bua nu an schatz
dass klausi noch nach scherzen ist

[outro]
sie hatten dreihunderttausend für ein haus gespart
und nur hunderttausend deckt der staat
alles andre ist weg, weit, weit weg
ein drittel traum für ein ganzes leben
tut mir leid